Weihnachtsmarkt Heinrich Heine Platz

Der Weihnachtsmarkt am Heinrich Heine Platz, auch bekannt als Engelchenmarkt, findet auf dem Heinrich-Heine-Platz vor dem Carsch-Haus statt. In der schönen Kulisse des Jugendstil-Pavillons sind die Stände aufgebaut, die mit vielen Engelfiguren verziert sind, daher der Name Engelchenmarkt.

Zu weihnachtlicher Musik können die Besucher des Weihnachtsmarktes am Heinrich Heine Platzgemütlich an den Ständen entlang schlendern, die neben Weihnachtsmarkt-Klassikern, wie Schals, Mützen und Krippefiguren auch selbst designten Schmuck aus schönen Steinen anbieten. Ergänzt wird das Angebot des Weihnachtsmarktes am Heinrich Heine Platz um hübsche Keramikwaren und Leckeres aus der Weihnachtsbäckerei.

Kulinarisch bietet der Weihnachtsmarkt am Heinrich Heine Platz neben der obligatorischen Bratwurst und Glühwein auch Pilzpfannen, Backfisch und süße Sachen, wie gebrannte Mandeln, Kekse und Stollen.

Fazit: Ein kleiner Weihnachtsmarkt mit viel Engel-Flair, Weihnachtsmarkt-Klassikern und Musik.

Tipp: Da es vor allem am Wochenende sehr voll wird und dann ein entspanntes Stöbern an den Ständen kaum möglich ist, bietet es sich an, während der Woche tagsüber mal einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt am Heinrich Heine Platz zu machen, um sich hier vom Altstadttrubel besinnlich zu stimmen.

Der am Heinrich Heine Platz findet im Jahr 2017 an folgenden Terminen statt:

17.11.-23.12.2016

Öffnungszeiten:

So-Do 11-20
Fr und Sa 11-21 Uhr
(geschlossen am Totensonntag, den 20.11.2016)